KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
05.11.2019

Traton steigert Absatz

Traton steigert Absatz

Die Traton Group hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres ihren Absatz um 8 Prozent auf 179.100 (Vorjahreszeitraum: 166.300) Einheiten gesteigert. Getragen wurde dieses Ergebnis nach Konzernangaben durch einen starken Anstieg in den Kernmärkten Brasilien und Europa (insbesondere in Deutschland, Frankreich und Großbritannien).

Der Absatz sei zudem durch den MAN TGE unterstützt worden, dessen Volumen sich mehr als verdoppelte.

Der Umsatzstieg um 6 Prozent auf 19,8 (18,6) Milliarden Euro. Die Traton Group erzielte ein Operatives Ergebnis von 1,5 (1,1) Milliarden Euro, ein Plus von 34 Prozent. Die Operative Rendite kletterte auf 7,5 (5,9) Prozent. Bereinigt stieg das Operative Ergebnis um 20 Prozent und die Operative Rendite um 0,8 Prozent-Punkte. Das Vorjahr war belastet durch Aufwendungen für die Restrukturierung von Aktivitäten in Indien in Höhe von 115 Mio €. Der Auftragseingang war um 6 % rückläufig. Die Book-to-Bill Ratio lag mit 0,95 (1,09) deutlich unter Vorjahresniveau.

ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2019