KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
28.01.2022

MAN: E-TGM im Baustoffhandel

Foto: MAN Truck & Bus
Foto: MAN Truck & Bus
Foto: MAN Truck & Bus

Den ersten batterie-elektrischen LKW im Baustoffhandel in Deutschland hat vor Kurzem die Stark Deutschland GmbH in Betrieb genommen. Der durch das Bundesland Hessen mitfinanzierte MAN E-TGM wird Baustellen mit Baumaterial beliefern.

Ebenfalls zum Einsatz kommt in diesem Zusammenhang ein elektrisch betriebene Mitnehmstapler.

Für den MAN E-TGM ist es der erste Einsatz im Baustoffhandel, der aufgrund seiner weniger gleichförmigen Routen ein neues Einsatzgebiet für den Elektro-Truck darstellt.

Nils Heine, der bei der MAN Truck & Bus SE den Sales-Bereich E-Mobilty Truck verantwortet, ordnet den Einsatz des MAN E-TGM im Baustoffhandel so ein: „Auf dem Weg hin zu einem nachhaltigen Güterverkehr ist es notwendig, dass alle Branchen mit an Bord sind. Deshalb freut es mich sehr, dass wir mit STARK einen Kunden aus einem Anwendungsgebiet im Baubereich von der Leistungsfähigkeit unseres Elektro-Lkw überzeugen konnten. Wir bei MAN sind fest davon überzeugt, dass die Elektromobilität die Schlüsseltechnologie ist, mit der der Wandel des Transportwesens ökologisch und ökonomisch gelingen wird.“

Das Einsatzgebiet für diesen Praxistest, begleitet durch die Hochschule Fulda, ist die Rhein-Main-Region. In den Niederlassungen Frankfurt am Main und Darmstadt von Raab Karcher, einer Marke von Stark Deutschland, sind Ladestationen mit 55 kW Ladeleistung errichtet worden. Dort wird der MAN E-TGM seine Touren starten und beenden. Im Rahmen des Praxistests sollen in den kommenden Monaten Daten gesammelt werden, um das Potential von E-LKW im Lieferverkehr zu untersuchen.

 

ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022