KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
03.11.2020

NRW lockert Sonntagsfahrverbot für LKW

NRW lockert Sonntagsfahrverbot für LKW

Die NRW-Landesregierung will in Zeiten der Corona-Pandemie effiziente Lieferketten und die Warenverfügbarkeit in Einzelhandelsbetrieben stärken. Seit dem 31. Oktober gilt in Nordrhein-Westfalen eine generelle Ausnahmengenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot für Lastwagen befristet bis zum 18. Januar 2021.

Die getroffene Ausnahmeregelung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot gilt bis auf weiteres nicht für Großraum- und Schwertransporte.

Zudem gelten folgende Nebenbestimmungen:
1. Die getroffenen Regelungen gelten auch für Leerfahrten.
2. Soweit bei Beförderungen in andere Länder eine Ausnahmegenehmigung erforderlich ist, muss diese dort eingeholt werden.
3. Die getroffenen Ausnahmeregelungen unterliegen dem Vorbehalt des jederzeitigen Widerrufs.

ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020