KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
04.01.2021

Toll Collect unterstützt Profi

Toll Collect unterstützt Profi

Seit dem 1. Januar 2021 ist Toll Collect Mitglied des Fördervereins Pro Fahrer-Image (Profi). Ziele des eingetragenen Vereins sind die Steigerung der Wertschätzung des LKW-Fahrerberufs, die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für das Fahrpersonal und eine generelle Verbesserung des Logistik-Images.

Darüber hinaus soll die Ausbildung und Qualifizierung von Berufskraftfahrer*innen im Güter- und Personenverkehr gefördert werden.

Gerhard Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Toll Collect GmbH, sagt dazu: „Die Ziele des Vereins verdienen breite Unterstützung. Als Mautbetreiber wollen wir dazu beitragen, dass die Beschäftigten in der Transportbranche mehr Anerkennung erfahren. Das gilt besonders für die Berufskraftfahrer, für deren Tätigkeitsfeld sich durch die Digitalisierung neue und attraktive Perspektiven ergeben.“

Dirk Engelhardt, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Profi und Vorstandssprecher des BGL: „Wir freuen uns sehr über das Engagement von Toll Collect im Förderverein Profi – Pro Fahrer-Image. Dies ist ein klares Bekenntnis zu einem unverzichtbaren Beruf bei der tagtäglichen Versorgung von Bevölkerung und Wirtschaft: dem des Berufskraftfahrers.“

Toll Collect erhebt die LKW-Maut für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf rund 51.000 Streckenkilometern und rechnet die Gebühr mit rund 250.000 nationalen und internationalen Unternehmen ab. Derzeit sind rund 1,46 Millionen mautpflichtige LKW bei Toll Collect registriert, davon mehr als 648.000 (Stand November 2020) aus Deutschland.

ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2021