NFZ-Werkstatt NFZ-Werkstatt DAS PORTAL FÜR DEN WERKSTATT-PROFI
26.05.2020

Bastian Müller führt WM-Aufsichtsrat

Drei Generationen Müller (v.l.): Hans, Hans-Heiner und Bastian Müller
Drei Generationen Müller (v.l.): Hans, Hans-Heiner und Bastian Müller
Drei Generationen Müller (v.l.): Hans, Hans-Heiner und Bastian Müller

Bastian Müller ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der WM SE. Felix Greiner ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats. Während der zurückliegenden Hauptversammlung übergab ihm sein Vater Hans-Heiner Müller sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Das von Hans Müller im Jahre 1945 gegründete Unternehmen hat sich inzwischen zu einem der größten KFZ- Ersatzteilhändler in Europa entwickelt und beschäftigt heute über 5.000 Mitarbeiter. Hans-Heiner Müller übernahm das Unternehmen 1972 von seinem Vater und war maßgeblich für die bis heute anhaltende, rasante Entwicklung der WM SE verantwortlich.

Hans-Heiner Müller wird seinen Aufsichtsratssitz behalten und bei wichtigen Entscheidungen seine langjährige Erfahrung und Branchenkenntnis weiter einfließen lassen. Bastian Müller ist seit 2015 Mitglied des Aufsichtsrates der WM SE und seit 2018 Mehrheitsgesellschafter der Unternehmensgruppe, seine Schwester Nina Greiner hält die übrigen Anteile. Die weiteren Mitglieder des Gremiums sind die Arbeitnehmervertreter Klaus Wollenberg, Stefan Krivka und Daniel Kohl.

ANZEIGE
kfz aneziger app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 den KFZ-Anzeiger kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020