NFZ-Werkstatt NFZ-Werkstatt DAS PORTAL FÜR DEN WERKSTATT-PROFI
17.08.2022

Bilstein: „Wiederbegegnung“ in Frankfurt

Foto: Bilstein Group
Foto: Bilstein Group
Foto: Bilstein Group

Die Bilstein Group, Ersatzteil-Spezialist aus Ennepetal, setzt bei der diesjährigen Automechanika auf das Thema „Wiederbegegnung“: Im Fokus stehen die Vernetzung und der persönliche Austausch mit bestehenden Kunden und Interessenten.

„Nach über zwei Jahren Pandemie freuen wir uns darauf, bekannte und neue Gesichter zu treffen. Wir wollen mit ihnen ins Gespräch kommen, uns über die Zukunft des Independent Aftermarket austauschen und wir wie diese gemeinsam gestalten können. Der Markt ist im Wandel und konfrontiert uns mit neuen Unsicherheiten. Wir wollen unseren Gesprächspartnern zeigen, wie sie mit uns Geschäftsentwicklung neu denken können, um sich auf die Herausforderungen unserer Zeit optimal einzustellen“, so Bilstein-Ggroup-Gesamtvertriebsleiter Ulrich Wiedemuth (Foto).

Der komplett neu gestaltete Stand soll mit Sofas und großzügigen Sesseln den Fokus auf Vernetzung und Begegnung unterstreichen. Auf einem großen Bildschirm wird ein eigens für die Messe erstellter Unternehmensfilm laufen, der alle wichtigen Themen der Unternehmensgruppe transportiert – von Verfügbarkeit über Qualität und Daten bis zu Nachhaltigkeit. Letztere ist ein weiterer Schwerpunkt des Standes: Ein Zeitstrahl auf einer der Messewände zeigt die zahlreichen großen und kleinen Schritte, die die Bilstein Group in puncto Nachhaltigkeit bereits unternommen hat.

Mehr rund um die Automechanika lesen Sie in der nächsten NFZ-Ausgabe 3/22 mit großer Messevorschau.

ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022