NFZ-Werkstatt NFZ-Werkstatt DAS PORTAL FÜR DEN WERKSTATT-PROFI
09.09.2020

Euromaster schafft neue Ausbildungsplätze

Euromaster schafft neue Ausbildungsplätze

Euromaster, ein Unternehmen für Reifen- und Autoservice, hat jetzt in Deutschland 65 Auszubildende an Bord genommen, die in einem der 250 Euromaster-eigenen Servicecenter oder in der Firmenzentrale in Mannheim ins Berufsleben starten. Damit beschäftigt das Unternehmen jetzt insgesamt 186 Auszubildende.

„Wir freuen uns sehr, dass wir auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten einer so großen Anzahl junger Leute eine spannende Perspektive für ihr Berufsleben eröffnen können“, sagt Euromaster-Chef David Gabrysch. „Von den Kollegen, die ihre Ausbildung in unserem Unternehmen in diesem Sommer erfolgreich beendet haben, haben wir viele übernehmen können. Sie haben während des Corona-Shutdowns vollen Einsatz bewiesen, so dass wir die wichtige Infrastruktur in Deutschland Tag und Nacht unterstützen konnten.“

35 der Berufsstarter absolvieren eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker, darunter sind vier Frauen. „Den Frauenanteil begrüßen wir besonders“, so Gabrysch. „Die steigende Anzahl der KFZ-Mechatronikerinnen in unserem Unternehmen unterstützt unsere Strategie, männerdominierte Berufe auch weiblichen Arbeitnehmerinnen schmackhaft zu machen, um mehr Vielfalt zu schaffen.“ 27 junge Leute lassen sich zu Kaufleuten im Groß- und Außenhandel ausbilden, einer im Einzelhandel und zwei im Büromanagement.

Unter strenger Einhaltung der aktuell gebotenen Hygienemaßnahmen werden die Berufsstarter in den nächsten Wochen zu zwölf regionalen Willkommensveranstaltungen eingeladen. An zwei prall gefüllten Tagen lernen sie ihren neuen Arbeitgeber, die Konzern-Mutter Michelin, die wichtigsten Prozesse und die Philosophie beider Unternehmen kennen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020