KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
09.10.2020

Daimler Trucks: neuer Western-Star-LKW

Daimler Trucks: neuer Western-Star-LKW

Daimler Trucks North America hat in den USA einen komplett neuen LKW präsentiert – den Western Star 49X. Der US-Truck mit seinem markanten Frontdesign und der charakteristischen Chromoptik soll vorwiegend als Spezial- und Baustellenfahrzeug im so genannten Vocational-Segment zum Einsatz kommen.

Während Daimler Trucks North America (DTNA) im Langstreckensegment unangefochtener Marktführer ist, betrachtet die nordamerikanische Tochtergesellschaft von Daimler Trucks das Vocational-Segment als einen Bereich, das weitere Wachstumschancen bietet. Um dieses Wachstumssegment konsequent zu erschließen, hat DTNA den neuen Western Star 49X von Grund auf neu konzipiert. Dabei wurde der Fokus vor allem auf mehr Robustheit und Sicherheit sowie auf ein geringeres Eigengewicht gelegt.

So realisiert der neue Western Star 49X eine Gewichtsreduktion von insgesamt mehr als 150 kg bei vergleichbaren Spezifikationen gegenüber dem aktuellen Western Star der 4900er-Baureihe. Möglich wird die Gewichtsreduktion durch einen komplett neuen Rahmen für Vocational-Einsätze. Der C-förmige Einkanal-Rahmen (single channel frame) ist in verschiedenen Stärken erhältlich und bietet die beste RBM-Festigkeitseinstufung (Resisting Bending Moment) seiner Klasse – mit dem Ergebnis größerer Haltbarkeit bei gleichzeitiger Gewichtseinsparungen. Das neue, leichtere und dennoch widerstandsfähigere Fahrerhaus aus stahlverstärktem Aluminium bietet eine höhere Festigkeit und Haltbarkeit und ist gleichzeitig um acht Prozent leichter als die Kabine der aktuellen 4900er-Baureihe, so dass der LKW eine höhere Nutzlast schultern kann.

Der neue DD15-Gen-5-Heavy-Duty-Motor bietet verbesserte Leistung, geringere Ausfallzeiten und Zuverlässigkeit auf Basis der bewährten HDEP-Plattform von Daimler Trucks. Darüber hinaus basieren die komplett neuen DT12-V- und -VX-Getriebe auf dem bewährten DT-12 und wurden mit einer Investition von 100 Millionen Dollar und über 35 Millionen Meilen an Validierungstests entwickelt, um sicherzustellen, dass sie für die härtesten Aufgaben gerüstet sind. Im Hinblick auf die Fahrzeugsicherheit bringt der neue Western Star 49X nun auch die branchenführende Sicherheitsausstattung von Detroit Assurance in das Vocational-Segment, einschließlich Active Brake Assist, Side Guard Assist, Abstandsregel-Tempomat und mehr, um für mehr Sicherheit bei Fahrern, Arbeitern am Einsatzort, Fußgängern und andere Verkehrsteilnehmer zu sorgen.

Kunden können den neuen Western Star 49X ab diesem Winter bestellen – erste Auslieferungen erfolgen Anfang 2021.

ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020