KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
09.02.2021

Autobahn Westfalen: wieder frei für LKW

Autobahn Westfalen: wieder frei für LKW

Das seit dem 7. Februar 2021 geltende LKW-Fahrverbot auf Westfalens Autobahnen ist seit dem 8. Februar, um 22 Uhr, wieder aufgehoben. Die starken Niederschläge haben sich in Richtung Norden verzogen.

Die Direktorin der Autobahn Westfalen, Elfriede Sauerwein-Braksiek, hofft auf eine Wetterberuhigung und dankte den Spediteuren und LKW-Fahrern für ihr Verständnis: „Ich weiß, dass die Situation für viele nicht einfach war, das haben mir die vielen Anrufe und Mails gezeigt, die ich heute bekommen habe“, so Sauerwein-Braksiek. „Ich hoffe allerdings auch, dass wir so eine angespannte Situation nicht so schnell wieder bekommen.“ Sauerwein-Braksiek dankte den sonstigen beteiligten Behörden, vor allem den Polizeidienststellen, für ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit in den vergangenen Stunden. Zahlreiche querstehende LKW hatten am Sonntag zu der seltenen Entscheidung geführt, die Autobahnen für LKW zu sperren. Häufig kamen die Streu- und Räumdienste nicht mehr durch.

Die Autobahn Westfalen appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, Platz für die Räum- und Streufahrzeuge zu machen. Die mehr als 400 Straßenwärter werden weiterhin rund um die Uhr im Einsatz sein, um die Autobahnen in der Region schnee- und eisfrei zu bekommen.

ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2021