KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
08.07.2021

E-Trofit: LKW-Vorserienfahrzeug im Praxistest

E-Trofit: LKW-Vorserienfahrzeug im Praxistest

Mit ihrem Fokus auf die Umrüstung von LKW größer 7,5 Tonnen bringt der Entwickler und Hersteller E-Trofit seinen ersten batterieelektrischen LKW für den Verteilverkehr bis zu 26 Tonnen auf die Straße.

In Kooperation mit der österreichischen Herbert Temmel GmbH Spedition und Logistik befindet sich ein zehn Jahre alter, umgerüsteter Mercedes Actros MP3 seit wenigen Wochen in der Praxiserprobung. Zur Verwendung kommt ein nach ISO 26262 entwickeltes Elektrifizierungs-Kit, das die höchsten Standards für funktionale Sicherheit der internationalen Automotive Industrie erfüllt. Den Eintritt in den LKW-Markt plant E-Trofit mit der Produktion weiterer Fahrzeuge bereits für das erste Quartal 2022.

„Der batterieelektrische Antrieb ist aus unserer Sicht für gewisse Einsatzbereiche optimal geeignet und speziell im innerstädtischen Bereich mittelfristig die bessere Wahl. Die geringen Wartungs- und Servicekosten sind natürlich auch ein wesentlicher, positiver Faktor. Aktuell setzen wir das Fahrzeug im Shuttle-Betrieb auf der Kurzstrecke ein – der ideale Einsatzbereich bei unserer Batteriekapazität von lediglich 120 kWh netto“, erklärt Günther Bulla, Transportleiter und Prokurist bei Temmel, die positiven Ausführungen zum Projekt. Alternativ zu dieser kleinsten erhältlichen Batteriekapazität ist das elektrische Antriebssystem der E-Trofit je nach Einsatzszenario auf 240, 300 oder sogar über 700 kWh netto nach oben skalierbar.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2021