KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
08.08.2016

Deutscher Nutzfahrzeugmarkt blieb im Juli robust

Deutscher Nutzfahrzeugmarkt blieb im Juli robust

Trotz zwei fehlender Arbeitstage im Juli 2016 erreichten die Neuzulassungszahlen von Nutzfahrzeugen in Deutschland knapp das Volumen des Vorjahresmonats. Es wurden 28.500 Einheiten zugelassen (–1 Prozent). Bereinigt um diesen Kalendereffekt, ergibt sich für den vergangenen Monat ein Zuwachs von 8 Prozent, so der Verband der Automobilindustrie (VDA).

In den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres steigerte sich der Nutzfahrzeugabsatz in Deutschland auf 205.500 Neuzulassungen (+9 Prozent).
 
Das Wachstum fand in allen Segmenten des Nutzfahrzeugmarktes statt. So befindet sich der Markt für leichte Nutzfahrzeuge (bis 6 Tonnen) nach dem Rekordjahr 2015  in den ersten sieben Monaten mit 150.100 Einheiten mit gut 9 Prozent im Plus. Darüber hinaus wurden 51.700 schwere Nutzfahrzeuge über 6 Tonnen abgesetzt (+6 Prozent).
 
Die Anhänger-Neuzulassungen gingen im Juli auf 27.100 Einheiten zurück (–7 Prozent). Bis Juli steht hingegen ein Zuwachs von knapp 5 Prozent auf 186.700 Trailer zu Buche. Dabei entwickelte sich der Absatz von Sattelanhängern besonders stark: Es wurden 21.800 Auflieger zugelassen (+12 Prozent).
 
Matthias Wissmann, Präsident des VDA, betonte: „Die deutsche Nutzfahrzeugkonjunktur zeigte sich im Juli robust, trotz der geringeren Zahl an Arbeitstagen. Der Markt ist in guter Verfassung. Alle Teilbereiche – ob LKW, Bus oder Transporter – verzeichnen im bisherigen Jahresverlauf deutliche Zuwächse. Die Kapazitäten an den deutschen Produktionsstandorten sind stark ausgelastet. Für die weltweit wichtigste Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität, die 66. IAA Nutzfahrzeuge, sind das gute Vorzeichen.“

ANZEIGE
ANZEIGE
kfz aneziger app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 den KFZ-Anzeiger kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020