KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
04.03.2020

PKW-IAA zieht 2021 nach München

Münchner Messegelände: Heimat der nächsten IAA
Münchner Messegelände: Heimat der nächsten IAA
Münchner Messegelände: Heimat der nächsten IAA

Die bayrische Landeshauptstadt soll Austragungsort für die grundlegend neu konzipierte IAA werden. Das hat der Vorstand des VDA am 3. März beschlossen. Ein entsprechender Vertrag soll in den nächsten Wochen abgeschlossen werden.

Ziel des VDA ist, die IAA von einer Automobil- zu einer Mobilitätsplattform weiterentwickeln, die „neben der Faszination Auto Initialzündung dafür sein soll, dass sich die austragende Stadt zu einer Smart City mit intelligenten Verkehrskonzepten und innovativer Vernetzung der Verkehrsträger entwickelt – nachhaltig und an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtet.“
München und die Konzeption der Stadt böten für diesen Neustart der IAA die besten Voraussetzungen. München habe auch damit überzeugt, die Innenstadt und citynahe, hochattraktive Plätze als Event Locations zur Bühne der IAA machen zu wollen. Diese Locations sollen über eine Transfer-Route samt Vorrangspuren für umweltfreundliche Fahrzeuge mit dem Messegelände verbunden werden. Der VDA will die IAA damit – neben den Hallen – „auf die Straßen, in die Stadt und somit direkt zu den Menschen“ bringen.

Die nächste IAA Nutzfahrzeuge findet im September 2020 in Hannover statt. Wo die IAA Nutzfahrzeuge danach stattfindet und wie das künftige Konzept aussehen wird, ist noch offen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020