12.02.2018

Verkehrsministerium bleibt bei der CSU

Dorothee Bär: Kandidatin fürs Verkehrsministerium 2018

Der Koalitionsvertrag von SPD, CDU und CSU liegt vor. Demnach bleibt das Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bei der CSU. Als Nachfolger von Alexander Dobrindt und dem derzeit geschäftsführenden Verkehrsminister Christian Schmidt sind Dorthee Bär, Andreas Scheuer und Gerd Müller im Gespräch.

Alle drei werden auch als mögliche Kandidaten für das Ressort „Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung“ gehandelt.

Jetzt müssen die SPD-Mitglieder über den Koalitionsvertrag entscheiden. Läuft alles nach Plan, soll die neue Bundesregierung bis Ende März feststehen.

Anzeige
KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 08/2018 vom
26. April

Online lesen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2018