KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
01.03.2016

Logistikbeauftragte Bär besucht Transport Logistic China 2016

Logistikbeauftragte Bär besucht Transport Logistic China 2016

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik, Dorothee Bär, wird die Transport Logistic China 2016 (14. bis 16. Juni 2016) eröffnen.

Stellvertretend für die deutsche Logistik- und Transportbranche wird die Logistikbeauftragte der Bundesregierung einen Empfang im deutschen Pavillon auf der Messe ausrichten. Über 17.000 Besucher aus rund 70 Ländern besuchten die letzte Messe in Schanghai 2014.
 
Bär will mit ihrem Besuch den deutschen Logistikstandort unterstützen und fördern. „Gut funktionierende und global vernetzte Ströme sind die Grundlage für Wirtschaftswachstum, Wohlstand und Arbeitsplätze. Logistik ist der Motor der globalen Wirtschaft und Deutschland ist hier Weltspitze. Jetzt geht es darum diese Position auszubauen und den Logistikstandort Deutschland zu stärken. In China wollen wir für ‚Logistics made in Germany‘ werben und unseren Gästen die Möglichkeit geben, Kontakt zu deutschen Logistikern aufzunehmen.“
 
Die Parlamentarische Staatssekretärin reist hierzu mit einer deutschen Delegation der Logistics Alliance Germany (LAG) nach China. Die LAG ist ein ÖPP-Projekt, mit dem das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und die deutsche Logistikwirtschaft gemeinsam für den Logistikstandort Deutschland und deutsche Logistikdienstleistungen unter dem Motto „Logistics made in Germany“ werben.
 
Die internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Transport hat sich als Plattform für europäische und asiatische Unternehmen etabliert, die sich über die Situation auf dem chinesischen Logistikmarkt austauschen und neue Kontakte knüpfen wollen. Diese Kontakte sind für einen erfolgreichen Marktzugang notwendig. Deshalb gibt es eigens für deutsche Unternehmen die Möglichkeit, bei der Transport Logistic China 2016 unter dem Dach der Bundesregierung am deutschen Gemeinschaftsstand zu günstigen Konditionen auszustellen.

ANZEIGE
ANZEIGE
kfz aneziger app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 den KFZ-Anzeiger kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020