KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
29.02.2016

Postdienste, Speditionen und Logistik: Verdi fordert 5 Prozent mehr Lohn

Die Gewerkschaft Verdi strebt in den Tarifverhandlungen für die Branche von Postdiensten, Speditionen und Logistik Lohnerhöhungen von fünf Prozent an. Eine entsprechende Forderungsempfehlung hat der Fachbereichsvorstand der Gewerkschaft am 26. Februar in Berlin ausgesprochen.

In den fünf Tarifgebieten Nordbaden-Württemberg, Südbaden, Saarland, Nordrhein-Westfalen und Bayern stehen 2016 neue Flächentarifverhandlungen an. Außerdem sind Verdi zufolge acht bundesweite Haustarifverträge unter anderem bei Töchtern der Deutschen Post DHL und der Spedition Transthermos zu verhandeln. Die konkreten Forderungen werden von den jeweiligen Tarifkommissionen gefasst.

ANZEIGE
ANZEIGE
kfz aneziger app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 den KFZ-Anzeiger kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020