Iveco: Förderung energieeffizienter Fahrzeuge ab 2017

Das Werk Ulm ist im Konzernverbund von Iveco der bedeutendste Entwicklungsstandort für schwere LKW. Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, informierte sich nun vor Ort über den Stand der Technik und über praxistaugliche Alternativen zum Dieselmotor.

Details

ACEA: Zetsche bleibt Präsident

Der Verwaltungsrat hat entschieden: Daimler-Chef Dieter Zetsche wird auch 2017 als Präsident des europäischen Autoherstellerverbands ACEA fungieren.

Details

1. Fach-Forum „Flüchtlingsintegration und Logistik“

Am 1. Dezember 2016 führte das Logistik Cluster NRW gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand, Energie, Industrie und Handwerk NRW und der Regionalagentur NRW einen ersten Workshop zum Thema Flüchtlingsintegration durch die Logistik durch.

Details

A 9: Teststrecke bekommt neue Schilder für automatisiertes Fahren

Neue Technik auf dem von Bundesminister Alexander Dobrindt initiierten Digitalen Testfeld Autobahn (DTA): Die Teststrecke auf der A 9 in Bayern wird jetzt mit speziellen Landmarkenschildern für das automatisierte und vernetzte Fahren ausgestattet. Mit diesen neuen Schildern können automatisierte Fahrzeuge ihren exakten Standort selbstständig bestimmen (Längs- und Querposition).

Details

BGL: Dirk Engelhardt startet zum Jahresbeginn

Zu Jahresbeginn hat Dirk Engelhardt (43) die Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. in Frankfurt am Main übernommen. Er übernimmt den Stab von Karlheinz Schmidt, der nach über 39-jähriger Tätigkeit für den Verband in den Ruhestand getreten ist.

Details

BGL-Geschäftsführung: Auf Schmidt folgt Engelhardt

Der langjährige Hauptgeschäftsführer und Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), Karlheinz Schmidt, wird zum 31. Dezember 2016 nach über 39-jähriger Tätigkeit für den Verband in den Ruhestand eintreten. Sein Nachfolger ist Dirk Engelhardt (43/Foto).

Details

DSLV fordert einheitliche Mautsätze

Der Fachausschuss (FA) Straßengüterverkehr des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV) fordert für alle abgabepflichtigen Straßen einheitliche Mautsätze. Nur so ließen sich Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten regionaler Wirtschaftsräume vermeiden.

Details

DSLV bedauert Brexit-Votum

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat in einem Schreiben mit Bedauern auf die Entscheidung der britischen Bürger für einen Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union reagiert. Der Spitzenverband mahnt, die Errungenschaften des EU-Binnenmarktes jetzt nicht leichtfertig aufzugeben.

Details

Hauptreisezeit: BGL-Ausweichstreckenkarte 2016 ist da

Ab sofort bietet der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) die Ausweichstreckenkarte 2016 an. Die bewährte Spezial-Landkarte wurde in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden erarbeitet und bietet eine Hilfe für LKW-Fahrer, die in der Hauptreisezeit an Samstagen unterwegs sind.

Details