Bald fahrerlos: Busse in München

Fahrerlos: München wird zum Testfeld

Das MAN-Forschungsprojekt „Minga“ erprobt automatisierte Stadtbusse nun auch im Alltag.  In der Stadt München wird ein elektrischer Linienbus mit Automatisierung im Realbetrieb eingesetzt. Mit der Entwicklung hofft man auch Entlastung hinsichtlich des Fahrermangels und der laufenden Betriebskisten.   MAN kooperiert mit den Stadtwerke München (SWM) und weiteren Partner. Eingesetzt wird ein automatisierter und vollelektrischer MAN…

Details

Faurecia: gibt Gas

Faurecia, ein Unternehmen der FORVIA-Gruppe, wird auf der Hannover Messe 2023, die vom 17. bis 21. April 2023 in Hannover stattfindet, zusammen mit Symbio, dem mit Michelin gegründeten Joint-Venture, vertreten sein. Es werden zwei bahnbrechende Wasserstofflösungen für die Automobilindustrie und die Infrastruktur auf dem europäischen Markt vorgestellt: Wasserstoffspeicherung in Containern: eine leichtgewichtige Speicherlösung, die darauf…

Details

MAN präsentiert E-Truck-Prototyp in Hannover

Die diesjährige IAA Transportation ist nicht mehr fern. Im Zentrum der Messepräsentation von MAN steht der seriennahe Prototyp des neuen MAN E-Trucks, der ab 2024 zu den ersten Kunden in den Einsatz gehen wird. Technische Besonderheit des zukunftsweisenden Elektro-Löwen ist seine Vorbereitung für künftiges Megawatt-Laden: Hohe Ladeleistungen bei kurzen Ladezeiten machen den Elektro-LKW tauglich für…

Details

Grammer: neuer Fahrersitz für LKW

Grammer, Hersteller von Nutzfahrzeugsitzen, präsentiert bei der IAA Transportation in Hannover erstmals seinen Fahrersitz MSG 90.7. Er ergänzt das Grammer-Portfolio um eine neu designte, nach modernsten ergonomischen Anforderungen gestaltete Sitzlösung für mittelschwere und schwere LKW sowie für Busse. Innovative Features wie haptische Warnsysteme, Gurthöhenverstellung, eine einstellbare Schulterunterstützung und smarte Bedienelemente kennzeichnen den Nachfolger des MSG…

Details

E-Canter: next Generation

Der neu entwickelte Nachfolger des Fuso E-Canter feiert seine Europapremiere auf der IAA Transportation 2022 in Hannover. Der leichte Elektro-LKW eignet sich wie schon sein Vorgänger aus der Kleinserie für verschiedenste Anwendungen – vom innerstädtischen Lieferverkehr über Gartenbau, kommunale Einsatzzwecke, Abschleppdienst bis hin zum Baugewerbe. Neben seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zeichnet sich die neue Generation des…

Details

Sicherheitsplus für Radler und Rollerfahrer

Der Trailerhersteller Kögel hat zusammen mit dem Start-up Flasher und Aspöck, dem Hersteller von Lichtanlagen, das Assistenzsystem Kögel Road Safety (KRS) entwickelt. Ziel war es, die Verkehrssicherheit im Straßenverkehr für schwache Verkehrsteilnehmer zu verbessern. KRS sendet dazu über den Blinker am Trailer ein Warnsignal an Smartphones mit der KRS-App oder an ein spezielles Armband. Diese…

Details

IAA Transportation: fast ausgebucht

Ob Branchenführer oder Newcomer: Deutsche und internationale Transport- und Logistik-Unternehmen machen sich in diesen Tagen bereit für das Branchen-Highlight des Jahres – die zwischen dem 20. und 25. September in Hannover stattfindende IAA Tranportation.

Details

Volvo Trucks: null Emissionen, null Unfälle

„Towards Zero“ – null Emissionen und null Unfälle –, lautet das Leitthema, das Volvo Trucks auf der IAA Transportation in Hannover (20. bis 25. September 2022) präsentiert. Im E-Truck-Bereich präsentiert der Nutzfahrzeughersteller drei schwere und zwei mittelschwere LKW-Modelle.

Details

Allison Transmission mit neuer E-Achse

Allison Transmission, Entwickler und Hersteller von konventionellen und elektrifizierten Antriebslösungen für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge, stellt auf der IAA Transportation eine neue elektrische Achse aus der E-Gen-Power-Familie vor.

Details